Donnerstag, 7. Oktober 2010

Wenn ich mir was wünschen dürfte...

dann hätte ich gern:
  • eine Aufräumhexe, die alle Ecken und Häufchen ganz diskret und ohne murren verschwinden lässt,
  • eine Putzfee, die Fenster streifenfrei putzt, Böden mit Hingabe wienert. Teppiche liebevoll und kräftig saugt und  Wäsche über alles liebt,
  • eine Bastelelfe, die alle kreativen Idee fix und professionell umsetzt,
  • einen Muskelprotz, der meine Kisten mal eben dorthin bringt, wo ich sie seit Ewigkeiten hin haben will.
Ach, wär das schön!  
Dann würde es bei mir aussehen, wie in den Zeitschriften, die ich so liebe.Und ich könnte mich ohne schlechtes Gewissen den wichtigeren Dingen im Leben widmen und es hätte auch keiner mehr was zu meckern.

Aber träumen ist ja wohl erlaubt! 

Ich wünsche euch einen traumhaften Tag, LG Polly

Kommentare:

  1. Ich auch!!

    Herzlichen Gruss aus Toronto, Canada.
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Noch einen Kommentar..
    Gerade bemerkt, dass Du in Thüringen lebst.
    Meine Vorfahren stammen aus Thüringen (Kreis Mühlhausen) Ich habe mich so gefreut, wie wir das erste Mal nach der "Wende" Thüringen besuchen durften. Ein herrliches Land mit gutem Essen:)
    LG Gisela.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Polly,
    Träum weiter... :-)
    Wenn du ein Familienmitglied von mir wärst, hättest Du das alles...zumindest kommt es mir manchmal so vor....
    Liebe Grüße von der muskelbepackten, aufräumenden Putzhexe Sabine

    Ich glaube bei der Erziehung meiner Lieben lief was falsch!?

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Polly, man kommt fast in Versuchhung, sich in deine Träumereien mit einzuschleichen. LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch und träum mal mit!!!!!! Sehe das auch so, seufz...
    Viele Grüße von Ann

    AntwortenLöschen